Eltern – Kind (ElKi)

Zur Zielgruppe zählen junge Mütter und Väter bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres aus dem Rechtskreis des SGB II, die alleinerziehend bzw. erziehend mit Kindern unter drei Jahren sind. Die Teilnehmer sind aufgrund von multiplen Problemlagen nur eingeschränkt in der Lage, einen gelingenden Einstieg in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt ohne Begleitung erfolgreich zu bewältigen.

Während der Maßnahme sollen die benannten Defizite aufgearbeitet und Motivation sowie Arbeits- und Leistungsbereitschaft herausgebildet werden.

Im Einzelnen zielt die Maßnahme darauf ab, junge Mütter und Väter

  • über eine permanente Beratung und Unterstützung zu aktivieren, ihren Lebensweg bewusst und autonom zu gestalten
  • zur Aufnahme einer Ausbildung/Arbeit zu motivieren
  • und sie für ihre vorhandenen Kompetenzen zu sensibilisieren

Dazu werden die Lebensverhältnisse des Teilnehmers ebenso berücksichtigt wie das soziale Umfeld.

Zusammenfassend können folgende Schwerpunkte bearbeitet werden.

  • Möglichkeiten der Kinderbetreuung eruieren
  • Berufsfindung und Berufswegeplanung
  • Bewerbungstraining
  • Erprobung von Berufsfeldern durch Praktika
  • Hilfe bei individuellen Problemlagen unter Einbeziehung entsprechender Beratungsstellen (z.B. Schuldnerberatung der AWO, Drogenberatung, psychosoziale Beratungsstelle der Brücke…)

Das Angebot wird in Zusammenarbeit und im Auftrag des Kommunalen Jobcenter Hersfeld-Rotenburg umgesetzt.
Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

       

 

Ansprechpartner

Persönlich & für Sie da

  • Ursula Winterling

    Sozialpädagogische Fachkraft

    Telefon: 06621 6402116
    Fax: 06621 6402129
    Mobil: 0176 42286331

    Nachricht senden