Senioren-Beraterin / Senioren-Berater

15.05.2020

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Senioren-Beratung Waldhessen bzw. dem Pflegestützpunkt des Landkreises Hersfeld-Rotenburg eine Teilzeitstelle (30 Wochenstunden) als
Senioren-Beraterin / Senioren-Berater (m/w/d)
zu besetzen. Die Arbeitsstelle ist vorerst auf 24 Monate befristet.

Ihre Aufgaben

- Psychosoziale und pflegerische Beratung, Koordinierung von Hilfen und Netzwerkarbeit für Seniorinnen und Senioren
- Ermittlung von Hilfebedarfen bei Pflegebedürftigen Menschen, die keine Pflegeversicherung haben und Erstellen von Gutachten mit der Empfehlung eines Pflegegrades.
- Initiierung, Aufbau und ggf. Durchführung von kreisweiten Angeboten und Projekten der offenen Altenarbeit und zur Gesundheitsförderung älterer Menschen.
- Förderung und Unterstützung von freiwillig Engagierten.
- Mitarbeit bei planenden und koordinierenden Aufgaben zum Aufbau von regionalen Netzwerken und beim bedarfsorientierten weiteren Ausbau vorhandener Angebote.
- Mitwirkung bei der Koordinierung und Vernetzung aller, für die wohnortnahe Versorgung und Betreuung in Betracht kommenden, gesundheitsfördernden, präventiven, kurativen, rehabilitativen und sonstigen medizinischen sowie pflegerischen und sozialen Hilfs- und Unterstützungsangeboten.
- Hilfestellung bei der Inanspruchnahme von Leistungen.

Ihr Profil

- Ausbildung mit Schwerpunkt Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder Altenpflege
  (3-jährige Ausbildung)
- Von Vorteil ist darüber hinaus ein abgeschlossenes Studium sowie Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen
  Gesundheitsförderung, Rehabilitation und Pflege; z. B. eine gerontopsychiatrische Zusatzqualifikation oder eine Qualifikation im Bereich Case-Management und Pflegeberatung
- mehrjährige Erfahrung in der offenen Altenarbeit oder Pflege sind wünschenswert
- Grundkenntnisse in der Sozialgesetzgebung
- Teamfähigkeit, hohe soziale Kompetenz und lösungsorientiertes Arbeiten
- Fähigkeit zu einem offenen und empathischen Vorgehen wird vorausgesetzt
- gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen
- Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen Pkw für dienstliche Fahrten einzusetzen
  (Fahrtkosten erstattet)

Neben Beratungskompetenz und Eigenverantwortung wird Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur konzeptionellen Weiterentwicklung vorhandener Strukturen und Angebote vorausgesetzt. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten, dynamischen Team. Raum zur Verwirklichung eigener Ideen ist gegeben.

Was wir bieten
- eine interessante und vielfältige Tätigkeit mit kreativen Ausgestaltungsmöglichkeiten
- Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
- fachlichen Austausch in einem professionellen Team
- Büroarbeitsplatz in Rotenburg a.d. Fulda
- Vergütung zu einem ortsüblichen Gehalt in Anlehnung an den TVöD
- flexible Arbeitszeit
- 30 Tage Jahresurlaub

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Der Arbeitsort ist Bad Hersfeld.

Das alles spricht Sie an?
Ihre schriftliche Bewerbung ohne Bewerbungsmappe (Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht) richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.06.2020 an die E-Mail-Adresse: info@via-badhersfeld.de oder an die Postadresse:

VIA e.V.
Geschäftsführung
Herr Markus Battenberg
Leinenweberstraße 1
36251 Bad Hersfeld